Kreuzfahrt Tag 10 (Ålesund)

An dieser Stelle zunächst ein Hinweis an den Kapitän unseres Schiffs. Å wird O ausgesprochen und Ø wird Ö ausgesprochen. Es wird also Olesund ausgesprochen, nicht Alesund.

Ålesund ist auf 7 Inseln verteilt und damit bietet sich zunächst eine Besichtigung mit dem Schiff an. Dieses Besichtigungsschiff war ein Katamaran für etwa 100 Passagiere. Hiermit fuhren wir zunächst an den Terminals der Insel Heissa vorbei, in den Hafen zwischen den Inseln Nørve und Aspøya. Anschließend umrundeten wir Heissa, um wieder zurück in den Kreuzfahrthafen zu fahren. eigentlich gibt es ganz viele Häfen.

Nach der Schifffahrt marschierten wir durch die Stadt. Wie, vermutlich alle Städte Norwegens, ist auch Ålesund abgebrannt und zwar zur Zeit des Jugendstils. Bei dem Brand wurde praktisch die gesamte Stadt vernichtet. Trotzdem verlor nur ein Mensch sein Leben. Ausgerechnet ein Feuerwehrmann, der aus einem Haus noch etwas holen wollte und dann von den Flammen eingeschlossen wurde.

Anschließend wurde beschlossen, die Stadt mit Steinhäusern neu aufzubauen. Hierzu wurden norwegische Architekten aus ganz Europa nach Norwegen zurückgeholt. Diese brachten die Idee des Jugendstils mit, so dass die Stadt heute entsprechend aussieht. Mehr Zeit blieb leider nicht für die Stadt. Das Schiff legte bereits mittags ab für einen letzten Seetag.

Blick auf das Stadtschloss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.